Das Ange­bot der sozialpäd­a­gogis­chen Schule for­mi­da­bel set­zt sich aus der Tages­son­der­schule, der Inte­gra­tiv­en Son­der­schu­lung sowie dem ASS-Coach­ing zusam­men. Zur Tages­son­der­schule zählen dabei die ASS-Lern­werk­statt und die Schulis­chen Dienste.

Tagessonderschule

Die Tages­son­der­schule bietet eine gezielte päd­a­gogis­che und schulis­che Förderung für Kinder und Jugendliche mit Ver­hal­tenss­chwierigkeit­en. In trans­diszi­plinären Teams aus Lehrper­so­n­en und Sozial­­pädagog*innen wer­den die Schüler*innen ganzheitlich und indi­vidu­ell gefördert.

Wir stärken Kinder und Jugendliche in einem sicheren und ver­traut­en Rah­men. Dabei eröff­nen wir ihnen neue Per­spek­tiv­en für ihre weit­ere Entwick­lung. Unser Ziel ist es, gemein­sam mit den Schüler*innen auf eine Rein­te­gra­tion in die Regelschule oder die Beruf­swelt hinzuarbeiten.

Den Schüler*innen der Mit­tel- und Ober­stufe bieten wir ein umfan­gre­ich­es Ange­bot zur Beruf­s­in­te­gra­tion. Dabei bilden die Beratung und die Begleitung im Über­gang in das Arbeits­feld die Schwerpunkte.

ASS-Lernwerkstatt

Die ASS-Lern­werk­statt richtet sich an Sonderschüler*innen mit Autismus, die eine schwere Symp­to­matik in den Bere­ichen Ver­hal­ten und sozio-emo­tionale Entwick­lung besitzen. Die Lern­werk­statt ist voll­ständig auf die Bedürfnisse von Autist*innen aus­gerichtet. Neben der schulis­chen Förderung trainieren die Kinder und Jugendlichen mit ihrer autis­tis­chen Betrof­fen­heit im All­t­ag umzuge­hen. Sie ler­nen ihre Stärken zu erken­nen und einzuset­zen. Ziel der Son­der­förderung ist eine Rein­te­gra­tion in die Son­der­schule, in die Regelschule oder später in die Berufswelt.

Schüler*innen mit Autismus wer­den durch den Kan­ton der Tages­son­der­schule zugewiesen. Die interne Zuteilung in die ASS-Lern­werk­statt erfol­gt erst nach aus­führlich­er Abklärung durch Fach­per­so­n­en der ASS-Lern­werk­statt und wird durch die Geschäft­sleitung ver­ant­wortet. Eine Zuteilung kann jedoch nicht garantiert wer­den, da die Plätze begren­zt sind. Wer­den Sonderschüler*innen nicht der ASS-Lern­werk­statt zugeteilt, wer­den sie in die reg­ulären Son­der­schul­teams integriert.

Unsere Ange­bote wer­den durch die schulis­chen Dien­ste ergänzt. Dies ermöglicht es, die Förderung indi­vidu­ell zu gestal­ten. Durch die Erleb­nis­päd­a­gogik, das Heilpäd­a­gogis­che Reit­en, die Logopädie, den Musikun­ter­richt oder auch die Psy­chomo­torik-Ther­a­pie kön­nen die Kinder und Jugendlichen gezielt gefördert werden.

Integrative </br>Sonderschulung

Die Inte­gra­tive Son­der­schu­lung hat zum Ziel, dass Kinder und Jugendliche mit Ver­hal­tensauf­fäl­ligkeit­en in ihrer bish­eri­gen Schulk­lasse und in ihrem sozialen Umfeld bleiben kön­nen. Aus­ge­bildete Coach­es unter­stützen die Schule und das famil­iäre Umfeld. Nach dem lösung­sori­en­tierten Ansatz wer­den gemein­sam passende Set­tings und Möglichkeit­en gefun­den, um den Schu­lall­t­ag für alle Beteiligten zu vere­in­fachen und eine schulis­che Förderung zu ermöglichen.

Die Inte­gra­tive Son­der­schu­lung im Bere­ich Ver­hal­ten und sozio-emo­tionale Entwick­lung ist eine ver­stärk­te Mass­nahme der Regelschule. Sie erfol­gt auf Ver­fü­gung der Dien­st­stelle Volkss­chul­bil­dung (DVS) des Kan­tons Luzern.

Autismus-Coaching

Wir unter­stützen, begleit­en und fördern autis­tis­che Men­schen. In der gemein­samen Arbeit erleben wir die grossen Her­aus­forderun­gen, welche Men­schen mit Autismus im All­t­ag gegenüber­ste­hen. Wir wis­sen was es braucht, um ihnen eine Teil­nahme in der Schule, im Beruf und anderen gesellschaftlichen Sit­u­a­tio­nen zu ermöglichen.

Wir haben erkan­nt, dass mit entsprechen­dem Train­ing und gegen­seit­i­gen Über­set­zung­shil­fen viele Prob­leme über­wun­den wer­den kön­nen. Ganz nach dem Mot­to «aus der Prax­is für die Prax­is» begleit­en und unter­stützen wir Schulen, Fam­i­lien, Fir­men und Autist*innen bei den Her­aus­forderun­gen des Alltages.

Angebot

  • Aufk­lärungsar­beit in Schulen, Fir­men etc.
  • Coach­ing von Lehrpersonen
  • Coach­ing von Fam­i­lien oder Eltern
  • Coach­ing von Autist*innen

Ansprechperson

Petra Baeschlin
Stel­len­lei­t­erin ASS-Lernwerkstatt
petra.baeschlin@formidabel.ch
041 497 24 84